Referenzen


Kundenstimme

Werner Hartmann
Geschäftsführer
Horney Design GmbH

 

 

„Besser geht´s nicht!"

 

Die Horney Design GmbH liefert Kunden pünktlich zur Deadline Messestände – Zeit für den eigenen Neubau bleibt da nicht

 

Messestände, Showrooms und innovative Lösungen für den Point-of-Sale – das ist das Metier der Horney Design GmbH mit Sitz in Memmingen. Entwickelt werden Messebau-Konzepte individuell abgestimmt auf Zielgruppen und Messeschauplätze. Die Produktion und Montage der entsprechenden Elemente erfolgt mit einem modernen Maschinen- und Anlagenpark im eigenen Haus. Auf mehr als 2.000 Quadratmetern Lagerfläche warten die Messestände dann auf ihren Einsatz.

 

Werner Hartmann, Geschäftsführer der Horney Design GmbH, holt 2015 Uwe Mokrani als Generalplaner ins Boot, um den Neubau des Unternehmens in Memmingen zu realisieren. Es geht um die Grundlagenplanung, Baueingabeplanung und Ausführungsplanung sowie die gesamten Ausschreibungen, die Vergabe der einzelnen Gewerke an die Handwerker, die Abwicklung des Baus sowie die anschließende Abrechnung. Auch die Haustechnikplanung inklusive Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung ist Teil des Gesamtpaketes. „Wir haben eine eigene grobe Skizze gemacht und unsere Ideen und Wünsche vorgegeben. Zwei Unternehmen waren um den Auftrag im Rennen – Mokrani und ein Mitbewerber. Mokrani hat innerhalb von kürzester Zeit einen Entwurf gebracht, der alle unsere Vorgaben enthielt, dazu einen kompletten Kostenrahmen. Genau so habe ich mir das im Idealfall vorgestellt“, sagt Werner Hartmann.

 


Transparent und kompetent


Das Eck-Grundstück an der Teramostraße in Memmingen könnte nach Werner Hartmanns Geschmack etwas größer sein, aber Mokrani und sein Team holen flächenmäßig so viel wie möglich heraus. „Der gesamte Ablauf war optimal – von Anfang an. Sämtliche Pläne und Kosten waren sehr transparent aufgeschlüsselt, sogar bei unserer Bank konnten wir mit dem Namen Mokrani punkten. Während der Bauphase hatte ich fast nichts mit der Abwicklung zu tun und konnte mich dem Tagesgeschäft widmen. Mokrani und seine Leute haben alles komplett organisiert“, schildert Werner Hartmann. Zeit ist für ihn ein entscheidender Faktor, denn sein Arbeitstag ist prall gefüllt. Deshalb ist er froh, dass Mokrani auch den Einzugstermin gewährleistet und es keine Verzögerungen gibt. Heute nimmt sich Werner Hartmann allerdings ganz bewusst einen Moment, um über seine Erfahrungen beim Bau mit Mokrani zu berichten, denn „besser geht´s nicht – ich erzähle das jedem, der es von mir hören will!“